Messe- und Ausstellungsdesign

Die deutsche BAUINDUSTRIE

  • Bewegtbild
  • Illustration/3-D
  • Konzeption und Umsetzung
  • Messedesign
  • Ausstellungsdesign
  • Markenbetreuung
  • DESIGN UND MARKE
  • RAUM UND GESTALT
  • CODE UND PIXEL

Die größte und umsatzstärkste Industrie Deutschlands ist ein fortlaufender Innovator für unsere Gemeinschaft. Alle großen gesellschaftlichen Herausforderungen bedingen seit jeher eine passende Antwort in gebauten Strukturen. So lag es nahe, einen wachsenden, modularen Messestand zu entwickeln.

In Rastern gedacht

Ein Gitterraster analog zu den Strukturen eines Hochbauprojekts soll Inhalte verbinden. Ein raumhaltiges, flexibles Rasterdach überspannt dafür mit seiner Gitterstruktur die jeweilige Präsentationsfläche und wird von Thementürmen gehalten. Je nach Ausrichtung und Einsatzart können Geometrie, Systematik und thematisches Bespielen modifiziert werden.

Aus allen Blickwinkeln

In der Ausstellung „Zukunft des Bauens“ zum Tag der BAUINDUSTRIE in Berlin und im Anschluss in Oberhausen wurden Innovationsthemen, Ideen zum Modularen Bauen, Auslandsbau, dreidimensionales Planen und Bauen (BIM) sowie unsere neue Marke inszeniert. Beim Durchschreiten entsteht ein vielschichtiges Raumgefühl als Sinnbild für Komplexität und Facettenreichtum des Bauens.

Hochseecontainer als “Verpackung“

Zu Sicherung und Transport der Messeraster und als transportable Besprechungs- und Repräsentationseinheit wurde zusätzlich ein Hochseecontainer als mobile Markenbotschaft gebrandet und umgebaut.

Fotos der Ausstellung in Oberhausen:
Martin Leclaire, Mirko Scheibeck und Torben Köster

Die neue gemeinsame Marke ist ein Zeichen des Zusammenrückens und der gemeinsamen Stärke der Verbände der BAUINDUSTRIE und ihrer Mitglieder. Dazu gehören nun vermehrt Angebote einer gemeinsam nutzbaren Kommunikationskultur.

Weitere Projekte des Hauptverbands

Weitere Projekte der Landesverbände der BAUINDUSTRIE